Schulgesundheitstag 2016

Frisch gepresster Orangensaft mit Tabata

Die Zentrale Krankenpflegeschule der Klinikum Vest GmbH veranstaltete einen Schulgesundheitstag zur Förderung der Gesundheit von 120 zukünftigen Gesundheits- und KrankenpflegerInnen.

Am Freitagmorgen, 22. April 2016 begann der Schultag zur Abwechslung mal nicht in einem Klassenraum sitzend. Stattdessen sorgten 120 Auszubildende der Zentralen Krankenpflegeschule im gesamten Schulgebäude dafür, dass aus den Räumlichkeiten ein Indoor-Fitness-Center wurde. Kursräume wurden zu Sportflächen, das Lehrerzimmer zum Tabataraum, Prüfungsräume zu Umkleidekabinen und das Sekretariat wandelte sich in eine First Aid Station um, in der auch der Kassenwart seinen Hauptsitz hatte.

Je nach Neigung und Eintrag in die aushängenden Listen bildeten sich die Sportgruppen, wobei sich die Auszubildenden zu bunten Gruppen vermischten. Bis zu drei Aktivitäten konnten pro Teilnehmer für den Vormittag gewählt werden. Begleitet wurden sie dabei von ausgebildeten Fitnesstrainern und den hauptamtlichen Lehrern. Der Outdoorbereich umfasste neben Nordic-walking, Wandern oder Mountainbiken in der Haard auch Cageball spielen oder Schwimmen im Copa Ca Backum. Die zahlreichen Indoor-Angebote enthielten ein spezielles Rückenmuskeltraining, Zumba, BOB, PowerWorkOut, Tabata und Lateinamerikanischen Tanz.

Geplant war, dass keine der Aktivitäten Zeit lässt, sich zu setzen oder hinzulegen, um dabei genüsslich einen Kaffee zu trinken oder nach den letzten Whats App-Nachrichten zu sehen.

Genau das wurde mit dem Schulgesundheitstag erreicht. Der Schulgesundheitstag sollte nicht nur Abwechslung, Bewegung und Spaß bringen, sondern auch ermöglichen, das eigene (Sucht-)Verhalten zu reflektieren. Wie abhängig mache ich mich beispielsweise von Zigaretten, Kaffee und dem Mobilephone?
Um dies herauszufinden, wurde die Kaffeemaschine kurzerhand abgestellt und stattdessen die Schulküche in eine Teeküche verwandelt, in der es frischen Ingwertee mit Orange sowie Mango-Kokos-Tee gab. Wer rauchen wollte, sollte dies nur alleine und abseits stehend als „Schämrauchen“ durchführen und die Benutzung des Mobilephones wurde belächelt. Tatsächlich machten alle Schülerinnen und Schüler mit.

Spätestens gegen halb eins kam sehr großer Hunger auf, der nicht mehr nur durch Obst befriedigt werden konnte. So gab es für die 120 hungrigen Schüler gesunde Unterstützung aus der Großküche des Knappschaftskrankenhauses mit Vollkornnudeln,  einer Käse-Champignon-Soße und viel Rohkost.
So ging es gesättigt zum letzten Teil des Schultages über. Entspannung stand auf dem Abschlussprogramm. Wellenklänge und dabei Schwimmen mit den Delphinen, Farbmeditation oder Chill-out-Klänge ließen die Körper auf die Sportmatten sinken und tief durchatmen.

”Im Schulcurriculum fest verankert steht der Schulgesundheitstag nun 2 x jährlich für alle 9 Ausbildungskurse  auf dem Lern-Programm.  Solche Ideen unterstützen wir natürlich gerne“, so der Geschäftsführer der Klinikum Vest GmbH, Peter Hutmacher. 
 
Home Sitemap Facebook Youtube
Christina Neuhaus, Kommissarische Leitung Marketing und Unternehmenskommunikation
Christina Neuhaus
Kommissarische Leitung Marketing- und Unternehmens-
kommunikation
Tel.: 02361 56-81017
Fax: 02361 56-1098