Eine Runde ”Boule” mit dem Schulleiter spielen

Schulgesundheitstag in der Zentralen Krankenpflegeschule des Klinikum Vest

Die Zentrale Krankenpflegeschule der Klinikum Vest GmbH veranstaltete wieder einen Schulgesundheitstag zur Förderung der Gesundheit der neun Kurse mit 140 Schülern, die sich zurzeit in der Ausbildung zu Gesundheits- und Krankenpflegern befinden.

Am Morgen des Schulgesundheitstages sorgten die Auszubildenden selbst im gesamten Schulgebäude dafür, dass aus den Räumlichkeiten ein Indoor-Fitness-Center wurde. Kursräume wurden zu Sportflächen umgewandelt, Prüfungsräume zu Umkleidekabinen und Kellerräume zur ”gesunden Küche”.

Die Aktivitäten für den Tag konnten die Schüler selbst aus einem umfangreichen Programmangebot wählen, das zuvor von den Lehrern der Zentralen Krankenpflegeschule auf die Beine gestellt wurde. Bis zu drei Aktivitäten konnten beispielsweise pro Teilnehmer für den Vormittag gewählt werden. Begleitet wurden die Schüler dabei von ausgebildeten Fitnesstrainern und den hauptamtlichen Lehrern. Das Outdoor Programm umfasste neben Nordic Walking, Wandern und Mountainbiken in der Haard auch Boule, Cageball oder Schwimmen im Copa Ca Backum.
Tabata und Lateinamerikanischer Tanz, Yoga, Pilates, ZUMBA, BOB-Training, Faszientraining und Bodyforming zählten zu den Indoor-Angeboten, die in den Räumlichkeiten der Krankenpflegeschule am Klinikum Vest angeboten wurden.

Der Beruf der Gesundheits- und Krankenpfleger fordert in der heutigen Zeit viel Kraft und Flexibilität – so wurde der Schulgesundheitstag am Nachmittag abgerundet durch Entspannungsprogramme wie Qigong, Yoga für mehr Gelassenheit, Muskelentspannung, Farbenmeditation und Rückenentspannung.

Home Sitemap Facebook Youtube