Patientenverfügung

  • Knappschaftskrankenhaus Recklinghausen
  • Paracelsus-Klinik Marl

Liebe Patientinnen und Patienten,

sicherlich ist Ihnen in den letzten Jahren das Thema „Patientenverfügung“ in Presse und Öffentlichkeit immer wieder begegnet. Im Juni 2009 hat der Bundestag ein Patientenverfügungsgesetz beschlossen, das mit dem 01.09.2009 in Kraft getreten ist.

Das Knappschaftskrankenhaus Recklinghausen bietet seinen Patienten und ihren Angehörigen ein Vorschlagsformular zur Patientenverfügung und das Angebot zur Beratung anstehender Fragen an.

Wenn Sie unseren Vorschlag der christlichen Patientenverfügung kennenlernen möchten oder Gesprächspartner für Ihre Fragen und Informationswünsche suchen, wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiter/innen im Sozialdienst oder der Krankenhausseelsorge.

Auf Ihrer Krankenstation sowie in den Büros von Sozialdienst und Seelsorge erhalten Sie Exemplare der Patientenverfügung kostenfrei.

Wir hoffen, mit diesem Angebot den Patientinnen und Patienten unseres Hauses Information und Unterstützung zu einem schwierigen Thema vermitteln zu können.

Patientenverfuegung

Liebe Patientinnen und Patienten,

die Paracelsus-Klinik Marl bietet den Patienten und ihren Angehörigen ein Vorschlagsformular zur Patientenverfügung und das Angebot zur Beratung anstehender Fragen an.

Wenn Sie unseren Vorschlag der christlichen Patientenvorsorge kennenlernen möchten, oder Gesprächspartner für Ihre Fragen und Informationswünsche suchen, wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiter/innen im Sozialdienst oder der Krankenhausseelsorge.

Auf Ihrer Station, in den Büros des Sozialdienstes und der Seelsorge sowie im Büro des Ärztlichen Direktors, Herrn Prof. Dr. med. Holger Holthusen, erhalten Sie Exemplare der christlichen Patientenvorsorge kostenfrei.

Wir hoffen Ihnen mit diesem Angebot Information und Unterstützung zu einem
schwierigen Thema vermitteln zu können.

Patientenverfuegung

Home Sitemap Facebook Youtube
Körperkompass