• MTRA Schule
  • MTRA Schule
  • MTRA Schule
  • MTRA Schule

MTRA-Schule

Das Berufsbild Medizinisch-Technische/r Radiologieassistent/in ist bestimmt vom Einsatz von Strahlen zur Erkennung und Heilung von Krankheiten.

Fachbereiche

Radiologische Diagnostik

Durch Röntgenstrahlen und andere bildgebende Verfahren wie zum Beispiel Ultraschall können Knochen, Organe und Gefäße sichtbar gemacht werden. Die MTRA fertigt auf Anforderung von Ärzten selbständig Röntgenbilder an.

Viele Untersuchungen in der Radiologischen Diagnostik sind nur in Teamarbeit zwischen dem Patienten, dem Arzt und der MTRA durchzuführen.

Strahlentherapie

Die Strahlentherapie nutzt ionisierende Strahlung, um Krankheiten zu heilen oder deren weiteres Wachstum zu verhindern. Die MTRA arbeitet selbstständig an entsprechenden Planungs- und Bestrahlungsgeräten, sowie an computergesteuerten Kontrolleinstellungen.

Nuklearmedizin

Arbeiten mit radioaktiven Substanzen, die dem Patienten verabreicht werden. Die Verteilung kann dann mit Hilfe hochempfindlicher Strahlenmessgeräte im Körper sichtbar gemacht werden und die Funktion des Organs bestimmt werden.

Dosimetrie

Mit Hilfe von bestimmten Dosis-Messgeräten kann die vorhandene Strahlung in der Umgebung und während der Untersuchungen gemessen werden. Ein weiteres Aufgabengebiet ist die regelmäßige Kontrolle der Röntgen- und Therapieanlagen.

Ausbildung

Allgemeines

Dauer der Ausbildung:
3 Jahre

Beginn der Ausbildung:
Aktuellen Termin bitte telefonisch erfragen

Ausbildungskosten:
100 € pro Jahr zuzüglich Lehrmaterial

Diese Ausbildung ist eine schulische Ausbildung. Sie ist aufgeteilt in theoretische und praktische Anteile. Die Ausbildung endet mit einem staatlichen Examen, welches in  einen schriftlichen, mündlich und praktischen Teile gegliedert ist. Innerhalb dieser Ausbildung ist ein 6-wöchiges Pflegepraktikum abzuleisten.

Kontakt:
MTRA-Schule
Staatlich anerkannte Lehranstalt für medizinisch-technische Radiologieassistenten der Klinikum Vest GmbH
Claudia Blume
Ltd. Medizinpädagogin/Schulleitung
Tel.: 02361 56-6500

Wichtige Fächer

  • Nuklearmedizin
  • Strahlentherapie
  • Computertomographie
  • Magnet-Resonanz-Tomographie
  • Einstelltechnik
  • Röntgendiagnostik
  • Anatomie
  • Strahlenphysik

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Fachradiologietechnologe/-in (z. B. spezialisiert für MRT oder CT)
  • Lehr-MTRA / Medizinpädagoge/-in
  • Leitende(r) MTRA
  • berufsbegleitendes Studium "medizinische Radiologietechnologie" (Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.))

 

Zugangsvoraussetzungen

Für die Ausbildung zur/zum MTRA sollten Sie folgende Voraussetzungen erfüllen

  • Fachoberschulreife oder eine gleichwertige Ausbildung
  • Die gesundheitliche Eignung für die Ausübung des Berufes
  • Interesse und ein Wissen an Medizin und Naturwissenschaft wie Mathe, Chemie und Physik
  • Der Beruf ist mit Kommunikation und persönlichem Kontakt mit den Patienten verbunden, deshalb ist ein gewisses Maß an Empathie und Selbstbewusstsein gefordert
  • Das Mindestalter zum Beginn der Ausbildung ist 17 Jahre
  • Ein polizeiliches Führungszeugnis ist notwendig

Home Sitemap Facebook Youtube
MTRA-Schule
Staatlich anerkannte Lehranstalt für medizinisch-technische Radiologieassistenten
der Klinikum Vest GmbH
Claudia Blume
Ltd. Medizinpädagogin/ Schulleitung
Tel.: 02361 56-6500
Körperkompass