Radiologie im Vest

Das Klinikum Vest hat am gestrigen Mittwoch die neue „Radiologie Im Vest“ im Gesundheitscampus Vest am Knappschaftskrankenhaus Recklinghausen feierlich eröffnet.

Hausärzte, Fachärzte und die Ärzte des Klinikums Vest durften bei einem Rundgang einen Blick in die schönen neuen Räume werfen.
Wer die Radiologie im Vest betritt, hat eher das Gefühl in einer Hotellobby, als in einer Röntgenpraxis zu stehen. Auf einer Größe von 480 Quadratmetern werden Patientinnen und Patienten nun auf internationalem Topniveau und in modernstem Ambiente behandelt.

In den neuen Praxisräumen können alle gängigen Röntgenuntersuchungen durchgeführt werden. Darüber hinaus bietet die neue Ausstattung mit hochmodernen CT- und MRT-Geräten die Möglichkeit, Diagnostiken durchzuführen, die die Klinik bisher noch nicht anbieten konnte.
So werden auch kardiale MRT- und CT- Untersuchungen am Herzen durchgeführt, womit unter anderem Narben, Entzündungen und Klappenfehler entdeckt werden können. Das gilt in ähnlicher Weise auch für andere Organe. Kurz gesagt bietet die Praxis eine radiologische Rundum-Diagnostik für Herz, Gehirn und Gelenke an.

„Die Radiologie im Vest ist fester Bestandteil unserer Klinik. Für die Patientinnen und Patienten ist das in vielerlei Hinsicht von Vorteil. Wir können zum Beispiel stationäre Patienten, sofern ihr Gesundheitszustand das zulässt, deutlich früher entlassen, um deren radiologische Diagnostik in unmittelbarem Anschluss ambulant in der Praxis fortsetzen“, erklärt Dr. Christian Loehr, Chefarzt der Radiologie im Vest.

Alt Tag
Alt Tag
Alt Tag
Alt Tag
Alt Tag
Alt Tag
Alt Tag
Alt Tag
Alt Tag
Alt Tag
Deutschlands beste Ausbildungsbetreiber
Deutschlands beste Arbeitsgeber
Rehaklinik Orthopädie
Rehaklinik Orthopädie
Rehaklinik Orthopädie
Rehaklinik Orthopädie
Rehaklinik Orthopädie
Rehaklinik Orthopädie
Rehaklinik Orthopädie
KTQ-Zertifikat
Partner der PKV 2020
Rehaklinik am Berger See, Adenauerallee 32, 45894 Gelsenkirchen, Tel.: 0209 5902 - 100, Fax: 0209 5902 - 101